Maria Kilian Kirche

Die Maria - Kilian - Kirche Mühlhausen ist eine der ältesten christlichen Gemeinden des Bamberger Landes und gehört vermutlich zu einer der 14 Slavenpfarreien, die Bischof BERENWOLF von Würzburg um 800 errichten ließ. Zeitweise war die Maria- Kilian- Kirche, wie unsere Kirche mit vollem Namen heißt, sogar Dekanatssitz. Das erklärt, warum sie die Größte Kirche im Umland ist.

Maria Kilian Kirche
Bildrechte: Ev. Luth. Kirchengemeinde Mühlhausen - Weingartsgreuth

Zu beachten ist auch das Mahnmal auf dem Kirchplatz aus dem Jahr 1997, gestaltet von dem Nürnberger Bildhauer Arnold. Es ersetzt das alte Kriegerdenkmal des 1. Weltkrieges und erinnert nun nicht nur an die Opfer der beiden Weltkriege, sondern auch an die heimischen Opfer der Judenverfolgung. 

Die Kirche steht nicht nur geographisch, sondern auch im Bewusstsein der Gemeinde „mitten im Dorf“.

Weitere Informationen zu unserer Kirche finden Sie auch in der Zusammenfassung von Rudi Schmidt: 


Gottesdienste
Maria-Kilian- Kirche:

Sonn- und feiertags um 10.15 Uhr in den Monaten: Januar, März, Mai, Juli, September und November

Sonn- und feiertags um 9.00 Uhr in den Monaten: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember


Öffnungszeiten der Kirche:

Unsere Kirche beteiligt sich an der Aktion "Offene Kirche" (https://offene-kirchen-bayern.de).  

April - Oktober
Täglich 8 - 17 Uhr

Bei Interesse öffnen wir Ihnen natürlich auch ausserhalb dieser Öffnungszeiten unsere Kirchentüren, melden Sie sich dazu bitte bei uns vorab im Pfarramt.